Jugendcamps Abgabetermin

Hallo liebe Tennisspieler,

wir haben festgestellt, dass einige den Abgabeschluss für die Campanmeldung nicht gesehen haben. Wir haben daher die Möglichkeit zur Campanmeldung bis übermorgen, 26.06.2020 verlängert. Bis dahin könnt ihr euch gerne noch zu den Camps anmelden und auch eure Gutscheine einlösen. Wir bitten euch, eure Campanmeldung bis dahin bei eurem Trainer oder per Mail an andreas@meischner.eu abzugeben.

Vielen Dank!

SGE Vorstandsinfo: Clubhausöffnung

Liebe Mitglieder,

es ist soweit: Ab kommendem Montag, den 15.06.2020, ist unser Clubhaus unter eingeschränkten Bedingungen wieder geöffnet. Wir freuen uns über diesen kleinen Schritt zurück zu einer neuen Normalität.

Aktuell werden lediglich Getränke angeboten. Die Bewirtung findet ausschließlich auf der Terrasse statt. Der Clubraum selbst bleibt vorerst geschlossen Die Bestuhlung auf der Terrasse wird unter Einhaltung des Mindestabstandes vorbereitet und darf von den Mitgliedern und Gästen nicht verändert werden 

Unsere Umkleidekabinen und Duschen bleiben übrigens leider weiterhin geschlossen.

Wir freuen uns darauf, euch bald auf unserer Terrasse begrüßen zu können.

Sportliche Grüße,

Die Abteilungsleitung

Jugendcamps in den Sommerferien 2020

Liebe Trainingsteilnehmer, auf Grund von Corona müssen wir unsere ursprünglich geplanten Camps etwas modifizieren. Unsere Camps sind dieses Jahr in einzeln buchbare Campeinheiten aufgeteilt, es gibt Campeinheiten von Mo-Fr jeweils von 10-13 Uhr und 14-17 Uhr. Ein Mittagessen ist dieses Jahr leider nicht möglich.

Wir werden diesen Sommer 3 Campwochen anbieten und zwar in der ersten, der zweiten und der sechsten Ferienwoche. Zum Anmelden gibt es dieses Mal ein gesondertes Anmeldeformular, Anmeldungen per Mail oder WhatsApp sind nicht möglich.

Unseren Trainingsteilnehmern deren Trainings während des Lockdowns ausgefallen sind werden wir diese Woche Campgutscheine übergeben. Diese könnt Ihr dann in den Camps einsetzen.

SGE Vorstandsinfo: 15.05.2020

Liebe Mitglieder,

seit Montag sind wir in der glücklichen Lage, wieder unserer sportlichen Leidenschaft nachgehen und Tennis spielen zu dürfen, dies jedoch unter strengen Auflagen seitens der Ordnungsbehörden. Folgende Auflagen sind von uns als Abteilungsleitung durchzusetzen:

  • • Hygiene- und Abstandsregeln sind unter allen Umständen einzuhalten.
  • • Eine zeitlich lückenlose Dokumentation jedes einzelnen Spielteilnehmers, ist dem Hauptvorstand wöchentlich vorzulegen.
  • • Von jedem Sportler, der am Spielbetrieb teilnimmt, liegt eine schriftliche Selbstverpflichtungserklärung vor.

Bei Nichtbeachtung droht uns die Schließung der Tennisanlage wie auch der Tennishalle.

Den Vordruck Selbstverpflichtung Sportler erhaltet ihr in den kommenden Tagen als Infopost per E-Mail, sofern uns eine E-Mail-Adresse von euch vorliegt. Eure MannschaftführerIn und das Trainerteam können euch ebenfalls weiterhelfen. Zusätzlich steht das Dokument auf der Webseite zum Download bereit. Mit Beginn der aktiven Nutzung unserer Tennisanlage ist die Unterzeichnung und Abgabe des Formulars Selbstverpflichtung Sportler verpflichtend, andernfalls ist eine Teilnahme am Spielbetrieb ausdrücklich nicht gestattet. 

Außerdem ist ab sofort jeder Spieler fortlaufend verpflichtet, sich mit Betreten der Tennisanlage in eine Teilnehmerliste einzutragen. Diese Maßnahme dient der Nachvollziehbarkeit von Infektionsketten. Die Teilnehmerliste findet ihr ausliegend auf der Terrasse unseres Clubhauses. Nach dem vollständigen Ausfüllen der geforderten Angaben für alle Spielpartner ist das Formular aus Datenschutzgründen in den Briefkasten der Tennisanlage einzuwerfen. 

Achtung: Die Teilnehmerliste ist verpflichtend vor Spielbeginn und vollständig auszufüllen!

Wir werden regelmäßig auf die Einhaltung dieser Vorgaben überprüft. Verstöße können die Schließung der Tennisanlage für alle Mitglieder der Abteilung zur Folge haben. Das können wir gemeinsam verhindern, indem wir uns an die Regeln halten! Helft bitte alle mit!

Vielen Dank für Eure Unterstützung! 

Sportliche Grüße,

Die Abteilungsleitung

SGE Vorstandsinfo: Freigabe der Tennisanlage

Liebe Mitglieder,

heute teilen wir die lange ersehnte gute Nachricht mit euch: Gemäß der jüngsten Verordnung der Hessischen Landesregierung dürfen Sportanlagen wieder öffnen. In Abstimmung mit dem Hauptvorstand der SG Egelsbach werden wir unsere Tennisanlage im Geisbaum am Montag, den 11. Mai 2020, für den Spielbetrieb öffnen. Die notwendigen Vorbereitungen dazu laufen an diesem Wochenende auf Hochtouren.

Bereits beim Betreten der Tennisanlage sowie an weiteren Stellen auf dem Gelände werdet Ihr die obligatorischen Verhaltensregeln zur Corona-Prävention finden. Weiterhin sind unbedingt die ebenfalls gut sichtbar ausgehängten Hygienevorschriften zu beachten. Bitte haltet euch unbedingt an die Vorgaben, da andernfalls eine Schließung der Tennisanlage durch die Behörden angeordnet werden kann. 

Die Umkleidekabinen und Duschen bleiben vorerst geschlossen. Bitte betretet die Tennisanlage also direkt in Spielkleidung.

Ebenso bleibt das Clubhaus bis auf Weiteres geschlossen. Eine Bewirtung kann demnach nicht stattfinden.

Am Montag, 11. Mai 2020, kann auch das Training auf unserer Tennisanlage wieder aufgenommen werden. Weitere Informationen dazu wird das Trainerteam unter der Leitung von Andreas Meischner mitteilen.

Desinfektionsmittel stehen in den Toiletten zur Verfügung. Für die Desinfektion der Geräte zur Platzpflege ist bitte eigenes Desinfektionsmittel mitzubringen. 

Wir freuen uns, Euch auf der Anlage wiederzusehen.

Eure Abteilungsleitung  

Trainingsbeginn 11.05.20

Liebe Trainingsteilnehmer/innen,

es ist nun offiziell, dass der Tennisbetrieb in Hessen ab dem 09.05.2020 unter Auflagen wieder aufgenommen werden kann. Somit startet auch unser Tennistraining ab Montag, 11.05.2020. Wir freuen uns sehr, euch endlich wieder auf dem Platz begrüßen zu dürfen!

Es gilt der am 22.04.2020 veröffentlichte Sommertrainingsplan:

Bitte unbedingt bis zum Ende genau durchlesen, da ansonsten ein Ausschluss aus dem Training droht:

Damit ein sicherer Trainingsbetrieb für alle gewährleistet ist, beschäftigen wir Trainer uns intensiv mit der Trainingsplanung. Jede Stunde wird den gebotenen Anforderungen angepasst und entsprechend durchgeführt. Die nachfolgenden Hinweise basieren auf den behördlichen Vorgaben und sind zusätzlich zu den allgemein geltenden Vorschriften der Landesregierung von allen Trainingsteilnehmer*innen einzuhalten:

  • Das Betreten einer Tennisanlage ist ausnahmslos nicht gestattet, wenn eine Person Symptome einer SARS-CoV-2-Infektion, Grippe oder Erkältungskrankheit aufweist bzw. die entsprechenden Krankheiten / Symptome im Haushalt oder im nahen persönlichen Umfeld der Person aufgetreten sind. Symptome können u. a. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, erhöhte Körpertemperatur, Verlust des Geruchs- und / oder Geschmacksinns sein. Tennis ist eine anstrengende Sportart, die dem Körper einiges abverlangt. Deswegen gilt grundsätzlich und besonders jetzt: Nach einer Krankheit (d.h. symptom- und medikamentenfrei) sollte je nach Schwere der Krankheit erst mindestens 3-7 Tage später wieder mit dem Tennis begonnen werden. 
  • Zu jeder Zeit muss vor während und nach dem Training ein Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden!
  • Jeder Trainingsteilnehmer/in hat einen ihm zugewiesenen Sitzplatz. In den Trainingspausen darf ausschließlich der zugewiesene Platz benutzt werden.
  • Der Tennisplatz darf erst betreten werden, wenn die Vorgänger den Platz verlassen haben.
  • Die Tennisanlage darf erst unmittelbar vor dem Trainingsbeginn betreten werden und muss unmittelbar nach dem Training wieder verlassen werden. 
  • Sofern Kinder zur Tennisanlage gebracht werden, werden diese bis zu ihrem Trainingsplatz gebracht. Eltern/Großeltern/etc. verlassen die Anlage anschließend unmittelbar.
  • Bei Regen sind alle Spieler/innen aufgefordert die Anlage unter Beachtung des Mindestabstandes sofort zu verlassen. Es ist auf keinen Fall erlaubt sich ohne Einhaltung des Mindestabstandes unterzustellen.
  • Weitere Details bespricht jeder Trainer in den jeweiligen Gruppen
  • Der wichtigste und letzte Punkt: Habt Spaß! Genießt die Bewegung an der frischen Luft! Freut Euch, dass wir wieder Tennis spielen dürfen. Wenn sich jeder an die Regeln hält, können wir ohne Probleme und ohne Risiko unseren Sport weiter ausüben!

Bei Zuwiderhandlungen behalten wir uns das Recht vor, den jeweiligen Trainingsteilnehmer (vorübergehend) vom Trainings- und Spielbetrieb auszuschließen.

Sommertrainingsplan 2020 – Jugend

Liebe Trainingsteilnehmer/innen,

wie Ihr wisst ist es uns zur Zeit immer noch nicht möglich Euch Tennistraining anzubieten. Selbst wenn es eine Öffnung der Tennisanlage zum 04.05.20 geben sollte ist nicht klar in welcher Form und mit welchen Einschränkungen wir Euch ein Training anbieten dürfen.

Nichts desto trotz haben wir uns in den letzten Wochen mit der Planung des Sommertrainings beschäftigt, der Plan geht zur Zeit von einer Machbarkeit von Gruppentraining (max. 4 Personen + Trainer) aus. Natürlich wissen wir, dass dies vermutlich nicht von Anfang an umsetzbar ist. Aber dieser Plan soll uns als Basis dienen um schneller auf Vorgaben und Gegebenheiten reagieren zu können.

Wir hoffen bald wieder mit Euch unter “halbwegs normalen” Umständen trainieren zu können.

Euer Trainerteam

SGE Abt.Tennis Vorstandsinfo

Liebe Mitglieder, 

wie ihr vermutlich alle den aktuellen Medien entnehmen konntet, hat die Bundesregierung in Abstimmung mit den Bundesländern eine Verlängerung der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Erkrankungen bis zum 03.05.2020 beschlossen und verkündet. Dies betrifft auch weiterhin die Sportanlagen. Somit bleibt unsere Tennisanlage zumindest bis zum 03.05.2020 für den Spielbetrieb geschlossen.

Wir sind optimistisch, dass wir nach dem 03.05.2020 positive Signale für eine baldige Wiederöffnung der Tennisanlage erhalten und bitten bis dahin weiter um Geduld! Die Medenrunde wird nach derzeitiger Planung des HTV hoffentlich zumindest ab Mitte Juni mit leicht modifizierten Regeln stattfinden können und genießt in ihrer Umsetzung auch für uns höchste Priorität.

Neue Informationen teilen wir euch zeitnah mit, sobald sie uns aus verlässlicher Quelle vorliegen.

Bleibt gesund!

Mit sportlichen Grüßen

Die Abteilungsleitung

SGE Vorstandsinfo:

Liebe Mitglieder, liebe Tennisfreunde*innen,

wir alle befinden uns zurzeit in einer außergewöhnlichen Lebenssituation. Das öffentliche Leben ist weitestgehend eingeschränkt, und die sozialen Kontakte sind auf ein Minimum reduziert, was besonders die Älteren und Alleinlebenden unter uns hart trifft. Wir als Sporttreibende, die den Teamgedanken und den sozialen Kontakt untereinander gerne pflegen, haben seit einigen Wochen keine Möglichkeit, unserem geliebten Tennissport nachzugehen. Trotzdem sollten wir alle Verständnis für die von der Politik eingeleiteten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben. Letztlich geht es darum, Leben zu retten.

Wir als Abteilungsleitung stehen nun vor der Herausforderung, dass wir für die unmittelbar bevorstehende Saison, keine Planungssicherheit haben. Dennoch möchten wir alle Vorbereitungen treffen, die nötig sind, um kurzfristig den Spielbetrieb aufnehmen zu können. Nachfolgend möchten wir Ihnen daher einen kurzen Statusbericht über unsere Aktivitäten geben.

Tennishalle

Die Tennishalle ist vom Hauptvorstand der SGE bis zum 13.04.2020 für den Sportbetrieb gesperrt worden. Die Hallensaison endet offiziell am 12.04.2020. Sollte die Bundesregierung am 07.04.2020 die jetzt verschärften Maßnahmen zurücknehmen und auch Sportstätten wieder freigeben, werden wir kurzfristig entscheiden, ob in der 15. Kalenderwoche, entgegen der Festlegung der SGE, noch in der Halle gespielt werden kann.

Freianlage

Der Belag der Plätze wurde von der Firma Nohe Anfang März für die kommende Saison hergerichtet. Mit dem Aufbau der Gerätschaften durch den Anlagenwart Edmund Binder und die Platzwartin Miriam Wrobel, unterstützt durch Jörg Wrobel (Netze, Bänke etc.), wurde begonnen. Die zur guten Tradition gewordenen Arbeitseinsätze der Mitglieder zur Vorbereitung und initialen Pflege der Tennisanlage können derzeit nicht stattfinden. Wir werden alles tun, um nach Freigabe der Sportstätten durch die politischen Entscheidungsträger die Inbetriebnahme unserer Plätze schnellstens zu gewährleisten. Parallel dazu wird das Clubhaus für die bevorstehende Saison fit gemacht.

Medenspiele

Der HTV hat bekanntgegeben, dass die Medenrunde nicht vor dem 8.6.2020 beginnen wird. Unser Sportwart Uwe Schulz hat Mitte März die namentlichen Meldungen für die einzelnen Mannschaften an den HTV gemeldet, so dass alle administrativen Voraussetzungen für einen Spielbetrieb in 2020 gegeben sind. Die Bestellung der erforderlichen Bälle für die Medenrunde (Kosten ca. 2000 €) halten wir zurück, bis ein verlässlicher Beginn seitens des HTV bekanntgegeben wird.

Veranstaltungen

Die aus unserer Sicht wichtigste Veranstaltung in diesem Jahr ist die Feier zum 50- jährigen Jubiläum unserer Abteilung, die aktuell für Samstag, den 04.07.2020 geplant ist. Wir haben uns in der Abteilungsleitung darauf verständigt, Ende April zu entscheiden, ob wir diese Veranstaltung im geplanten Rahmen durchführen können oder unter Umständen verschieben werden. Die Termine für das Abschlussgrillen mit den Mannschaften (sofern Medenspiele stattfinden) und das Stöffchen Open Turnier sind erst für den September eingeplant, somit haben wir noch genügend Zeit, um eine Entscheidung über die Durchführung zu treffen. Auch hinsichtlich der Doppelmix- Termine in den Sommermonaten, werden wir kurzfristig eine Entscheidung treffen und kommunizieren. Bitte beachten Sie die Aushänge auf der Freianlage und die diesbezüglichen Informationen in den sozialen Medien.

Soweit zum Stand unserer Aktivitäten. Wir bitten Sie herzlich um Verständnis für die derzeitige Situation sowie um Solidarität gegenüber unserem Verein, unserer Abteilung und ihrer Abteilungsleitung. Auch wenn der Spielbetrieb derzeit stillgelegt ist, laufen die Kosten weiter. Wir appellieren daher an jedes Mitglied, von vorschnellen Austritten und anteiligen Rückforderungen abzusehen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Sollten sich neue Tatsachen und Informationen ergeben, werden wir Sie über die sozialen Medien und gegebenenfalls durch Aushänge informieren.

Wir als Abteilungsleitung freuen uns schon heute, Sie gesund auf unserer Tennisanlage begrüßen zu können, sei es zum Spielen oder zu einem Plausch auf der Terrasse unseres Clubhauses.

Bleiben Sie gesund!

Mit sportlichen Grüßen Ihre Abteilungsleitung

Download Schreiben:

Information zum Training

Liebe Kinder, Eltern und Freunde der SG Egelsbach Tennis,

wie alle durch die Medien und durch unsere Infomails mitbekommen haben, müssen auch wir durch die Corona- Pandemie unseren Betrieb auf unbestimmte Zeit einstellen.

So richtig und wichtig diese Sicherheitsbestimmungen sind, so bedauerlich ist es natürlich für uns und für jeden Tennisspieler. In dieser Zeit ist es umso wichtiger, dass wir zusammenstehen, um zu gewährleisten, dass nach der überstandenen Corona Pandemie wir den Trainingsbetrieb zu den gleichen Voraussetzungen und mit dem gleichen Personal wieder aufnehmen können.

Wir bitten Euch in dieser ernsten Lage um eure Mithilfe, sodass alle die Zeit bis zur Öffnung der Sportstätten überstehen. Natürlich wollen wir, dass ihr für euer solidarisches Entgegenkommen einen uns möglichen Ausgleich erhaltet.

Wir wollen euch in der Sommersaison kostenlose Ausgleichsveranstaltungen wie Turniere, Spezialtrainings und Ähnliches anbieten, die frühzeitig bekannt gegeben werden und zusätzlich zum regulären Training stattfinden. Der Verein erhebt dafür keine Platzmiete. Die Planungen hierzu laufen bereits und wir halten Euch entsprechend der aktuellen Entwicklungen stets auf dem Laufenden.

Wir danken Euch für euer Verständnis und hoffen sehr, dass Ihr uns weiter treu bleibt.

Achtet auf Euch, Eure Liebsten und Mitmenschen. Das Trainerteam der SG Egelsbach Tennis freut sich schon sehr auf die Wiedereröffnung.

Bleibt gesund!

Andreas, Christoph und Sascha